last update:
13.04.2017
Nach dem ATT ist vor dem ATT
15.05.2017

Ja, es war schon ein wenig anstrengend für uns. Aber wir haben es wieder sehr genossen! Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihre Unterstützung! Der ATT 2017 war ein voller Erfolg und die Planungen für 2018 haben bereits begonnen.

Auf der Medienseite haben wir einie Fotos von ATT 2017 für Sie eingestellt.

Clear Skies!
Ihr ATT-Team der Walter-Hohmann-Sternwarte





Übersichtsplan ATT 2017
06.05.2017

Nächste Woche ist es bereits wieder soweit; der ATT öffnet seine Türen im Herzen des Ruhrpotts. Damit Sie sich gut bei uns zurechtfinden, haben wir einen Übersichtsplan für Sie erstellt. Hier finden Sie alle privaten- und gewerblichen Aussteller, die Vortrags- Musik- und Tagungsräume, sowie den von uns vorgeschlagenen Rundgang. Ab sofort zum Downloaden oder ausdrucken als PDF verfügbar.

Link: Übersichtsplan als PDF

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Essen.

Clear Skies!
Ihr ATT-Team der Walter-Hohmann-Sternwarte





Parkplätze ATT 2017
27.04.2017

Für den ATT 2017 haben wir die gleichen Parkplätze wie im Vorjahr. Zunächst der große Parkplatz an der Zeche Zollverein. Von hier aus sind es ca. 650 Meter zum ATT Gelände:

Link: Neuer Parkplatz bei Google Maps

Weitere Parkplätze am Straßenrand sind an den Straßen "Im Mühlenbruch", "Arendahl's Wiese" und im östlichen Bereich der "Kapitelwiese" zu finden. Bitte benutzen Sie nicht die Parkplätze der am ATT angrenzenden Kleingartenanlage!
Damit Sie schwere Einkäufe nicht weit tragen müssen, wird es am Haupteingang spezielle Parkplätze zum beladen von Pkw geben. Ebenso werden wir wieder "Einweiser" vor Ort haben, die Ihnen gerne beim finden eines Parkplatzes behilflich sind. Die Anfahrt zu den Parkplätzen wird mit großen P-ATT Schildern ausgeschildert sein.

Clear Skies!
Ihr ATT-Team der Walter-Hohmann-Sternwarte





Der größte ATT aller Zeiten?
13.04.2017

Die Liste unserer Aussteller ist nun auf dieser Website verfügbar. Wir freuen uns berichten zu können, dass der ATT 2017 (bemessen an der vermieteten Fläche) der größte ATT aller Zeiten werden könnte :)

Clear Skies!
Ihr ATT-Team der Walter-Hohmann-Sternwarte





Ergänzung zum Vortragsprogramm
Christoph Gerhard - Und sie bewegt sich doch!
06.04.2017

Astronomie und Glaube, passt das zusammen? Ja, sagt der Mönch und Hobby Astronom Christoph Gerhard, Cellerar der Abtei Münsterschwarzach und Autor des o.g. Buches.

Im Buch werden astronomische Phänomene vorgestellt und ihre kulturgeschichtliche Bedeutung erklärt. Pater Christoph vertritt die Meinung, dass sowohl die Naturwissenschaft wie auch der Glaube das Fundament unserer Gesellschaft bilden sollten.

In Zeiten christlicher Radikalisierung einerseits und kaltem Rationalismus andererseits setzt sich Pater Christoph für ein ausgewogenes Miteinander ein. Ein Plädoyer für den Mut über den Tellerrand hinaus in die Weiten des Universums zu schauen. Für ein Miteinander und gegen Fundamentalismus.

Wir freuen uns, dass Pater Christoph uns auf dem diesjährigen ATT, am 13. Mai 2017, sein Buch persönlich vorstellen wird. Einige Aspekte werden vertieft behandelt und natürlich bleibt genügend Zeit für eine anschließende Diskussion.

Aufgepasst: Die Veranstaltung findet um 14 Uhr im Seminarraum statt!

Clear Skies!
Ihr ATT-Team der Walter-Hohmann-Sternwarte





Baltes/Erbe – Electronic Garden auf dem ATT
19.03.2017

Auch in diesem Jahr werden Stefan Erbe und Steve Baltes den ATT mit visualisierter Live-Musik begleiten und den Gästen in zwei Konzerten ihr neues Album „electric garden“ präsentieren. Wie immer sitzen die Besucher „ganz nah dran“ und können den beiden Ausnahmekünstlern nicht nur auf die Finger und ihren technischen Gerätschaften schauen, sondern sie auch zu Details ihrer Musik und deren instrumentierte Machart befragen.

Baltes und Erbe gehören seit vielen Jahren zu den regionalen Größen elektronischer Musik und verbinden die Nutzung von Live-Elementen ihrer Synthesizer, Controller und visuellen Präsentationen zu einer spannenden Synergie. Ihre Musik begründete sich auch auf den Pionieren der synthetischer Musik und portiert sie in einen aktuellen Zeitgeist. Der intensive Live-Anteil ist außergewöhnlich hoch und verspricht eine Menge an ungehörter Klangerlebnissen. Auf ihrer aktuellen Tour durch Europa machen sie auch wieder in Essen halt, um das ATT-Programm um ein weiteres Highlight zu bereichern. Elektrisierend gut.

Jeweils um 12 Uhr und 16 Uhr live auf dem ATT.

Clear Skies!
Ihr ATT-Team der Walter-Hohmann-Sternwarte





Vortragsprogramm 2017
12.02.2017

Ein Rundgang durch das Kennedy Space Center
11:00 Torsten Mörke

Besuchen Sie mit uns das Kennedy Space Center in Florida. Mit aktuellen Fotos aus dem Sommer 2016 starten wir einen Rundgang durch den berühmten Weltraumbahnhof an Amerikas "Space Coast". Inmitten von Sonne, Sümpfen und Krokodilen besuchen wir die Abschussrampe L39 und das berühmte Vertical Assembly Building. Im Besucherzentrum sehen wir Ikonen wie die Saturn V Rakete und das Space Shuttle Atlantis. Der Vortrag bietet interessante Details rund um die Ausstellung und richtet sich an alle Raumfahrtbegeisterten; ganz gleich ob sie das KSC bereits besucht haben oder einen Besuch planen.

Astronomie, mein neues Hobby: Was brauche ich alles?
Findet im Seminarraum statt!
11:30 Thomas Payer

Amateuerastronomie geht von praktisch kostenlos bis teuer. Der Sternenhimmel selbst steht allen zum Nulltarif offen. Um mehr als mit dem bloßen Auge zu sehen bietet der Markt eine für den Einsteiger eine zunächst einmal verwirrende Fülle von technischen Hilfsmitteln an. Doch was ist das richtige? Viele Geräte sind ausgesprochene Spezialisten für bestimmte Anwendungen, andere sind universeller einsetzbar. Hier gibt es eine Hilfestellung, im Anschluss gezielt das richtige Gerät auszuwählen. So stellt sich schnell Erfolg ein und teure Fehlkäufe werden vermieden.

Astronomische Zeitraffer – Landschaften im Rhythmus des Kosmos
13:00 Bernd Pröschold

Bereits seit 15 Jahren reist der Zeitrafferfotograf Bernd Pröschold in entlegene Landschaften, um astronomische Zeitraffer aufzunehmen. Seine Reisen wurden mehrfach vom Fernsehen begleitet und die entstandenen Bilder fanden Eingang in TV-Produktionen rund um den Globus.
In seinem Vortrag präsentiert Pröschold eine Auswahl seiner Aufnahmen, u.a. aus Namibia, Chile und Norwegen. Er erläutert, welche Ausrüstung man für astronomische Zeitraffer benötigt und gibt Tipps zur Aufnahmetechnik: Mit welchen Belichtungszeiten sollte man arbeiten, welche Kameras sind geeignet und welche Software empfiehlt sich zur Bearbeitung?

Spektroskopische Abenteuer - Den Dingen auf den Grund gehen
15:00 Dr. Thomas Eversberg

Wenn am Himmel ein Stern explodiert, sieht man seine Helligkeit ansteigen. Doch man weiß noch lange nicht, was da passiert ist und warum. Erst mit der Spektroskopie waren Astronomen in der Lage, solche Ereignisse zu verstehen. Sie liefert unser gesamtes Wissen über das Universum. Im heutigen „Goldenen Zeitalter der Astronomie“ steht diese Technik auch den Amateurastronomen zur Verfügung und liefert ihnen ein Fenster zu den extremen Vorgänge im All. Der Vortrag beleuchtet die Technik, ihre Anwendung, das instrumentelle Angebot im Markt und die Möglichkeit Spektrografen selbst zu bauen.






  

© 18.12.2016 Walter-Hohmann-Sternwarte - www.att-essen.de